Get Adobe Flash player
Gemeinde
HEUGRABEN

 

Verordnung

 

des Gemeinderates der Gemeinde Heugraben vom 15. März 2013 über die Einhebung von Friedhofsgebühren.

Für die Verleihung des Benützungsrechtes an einer Grabstelle wird für die Dauer von zehn Jahren des Benützungsrechtes eine Grabstellengebühr erhoben. Die Grabstellengebühr beträgt für

 

          1. Einzelgräber mit einf. bzw. mehrf. Belag                EUR  150,-

          2. Doppelgräber mit einf. bzw. mehrf. Belag              EUR  150,-

          3. gemauerte Grabstellen (Grüfte, Urnenplätze)        EUR  150,-

          4. Aschengrabstellen (einfacher Belag)                     EUR  150,-

          5. Aschengrabstellen (mehrfacher Belag)                  EUR  150,-

 

Für Erdgräber für Kinder bis zum 10. Lebensjahr beträgt die Grabstellengebühr die Hälfte der festgesetzten Gebühr.

 

Der Kauf eines Urnenplatzes beträgt € 2.000.--

Zu diesen einmaligen Kosten kommt noch die jährliche Friedhofsgebühr laut Verordnung.